Gratulantenschar bei Pfarrer Särve

Die Musikkapelle St. Vitus spielte ihrem Gründer zum 80. Geburtstag ein Ständchen in seinem Heimatort Weiding bei Schönsee.

Pfarrer Martin Särve dirigierte „seinen“ Marsch. Foto: Musikkapelle St. Vitus

BURGLENGENFELD. Pfarrer Martin Särve feierte seinen 80. Geburtstag mit einem Gottesdienst in seinem Heimatort Weiding bei Schönsee und die Musikkapelle St. Vitus trug ihren Teil zu den Feierlichkeiten bei, indem sie die Messe musikalisch gestaltete.

In seiner Ansprache erinnerte Särve daran, dass Pfarrer Bock, ehe er nach Burglengenfeld kam, in Weiding gewirkt hatte und von daher mit Särve bekannt war und diesen dann als Kooperator nach Burglengenfeld holte. In der Folge hielt Bock Särve dazu an, doch eine Gruppe Musiker zusammenzustellen, die dann insbesondere die Gottesdienste im Freien umrahmen könnten und in der neuen Siedlung „Am Sand“. Dass sich daraus ein musikalisches Unternehmen wie die Musikkapelle St. Vitus entwickeln würde, konnte keiner ahnen.

Nach dem Gottesdienst spendierte die Musikkapelle ihrem Gründer noch ein Standkonzert mit dem Lieblings-Florentiner-Marsch und Pfarrer Särve dirigierte „seinen“ Marsch, den St. Martin Marsch, den der renommierte Komponist Josef Jiskra einst der Kapelle und ihrem Gründer gewidmet hat.

Artikel in der Mittelbayerischen-Zeitung.

Events

So 14 Apr., 10:00 - 12:00 Uhr
24-Stunden-Konzert Stadtkirche
Fr 26 Apr., 17:30 - 19:30 Uhr
Eröffnung Maidult
Sa 04 Mai, 16:00 - 17:30 Uhr
Florianstag Gottesdienst
So 05 Mai, 14:00 - 17:00 Uhr
Pfarrfest St. Josef
Do 09 Mai, 17:30 - 20:30 Uhr
Vatertagsfest Pirkensee

Fotoecke

Fördernde Mitglieder

Unterstützen Sie die Jugendarbeit
Werden Sie förderndes Mitglied! Fördernde Mitglieder
Antrag zum Download 


Junior-Award 2018